#1 Gallensteine von Spiru-Lina 07.11.2013 17:48

avatar

Hat schon jemand Erfahrung, was man bei Gallensteinen machen kann?

#2 Gallensteine auflösen von LingZhi 07.11.2013 17:52

avatar

Hallo Spiru-Lina,

Nimm das Grundrezept:
das Grundrezept - die Lauchsuppe
Bitte zusätzlich eine ganze Zitrone mit Schale klein geschnitten zufügen.

Die Steine werden mit dem Stuhlgang ausgeschieden (kann man gut sehen, schwimmen oben auf der Wasseroberfläche im Toilettenbecken)
Und bitte einige Wochen Geduld haben!!!

#3 Cordypine gegen Gallensteine von LingZhi 07.11.2013 17:53

avatar

von Pilzchen:

täglich Cordypine nehmen. Das soll auch gegen Gallensteine helfen und sie auflösen. Ich glaube 3x am Tag ein Schnapsgläschen voll wenn man Beschwerden hat

Gruss
Pilzchen

#4 RE: Cordypine gegen Gallensteine von LingZhi 07.11.2013 17:54

avatar

Hallo Pilzchen,

in pur wirst du Cordypine nicht runter kriegen. Lieber so:

Bitte immer mit Wasser mischen:
-4 Wochen lang 4x tägl. 30ml Cordypine in 500 ml Wasser
-die nächsten 4 Wochen nur noch 2x täglich
-anschließend 1x täglich beibehalten, um einen Rückfall zu verhindern
-und damit es nicht gar so sauer ist, kann man Honig mit dazu geben.

#5 Gallenbeschwerden von LingZhi 07.11.2013 17:55

avatar

von GanoBee:

Liebe Black Coffee! Vor unserem Suppen-Seminar hatte ich ganz akute Gallenschmerzen. Ich habe mir gleich eine Flasche Cordypine besorgt und oben erwähnte Anwendung 5 Tage lang durchgezogen. Die Schmerzen wurden gleich besser und waren nach drei Tagen komplett weg. Dann war ich auf dem Seminar und habe mit der Suppe angefangen. Als ich die Kompressen gemacht habe hat sich nicht etwa die Leber gemeldet, sondern meine Lunge. Das spricht sehr für Cordypine, denn ich wurde schon mehrfach wegen eines Schattens auf der Leber untersucht. Also für den Notfall werde ich mir wieder eine Flasche hinstellen.

Liebe Grüße GanoBee

#6 RE: Gallenbeschwerden von chelle 17.05.2016 23:06

avatar

ich bin froh über diesen bericht den ich leide seit ne weile an gallensteine und mein leber ist auch betroffen aber es geht seit dem letzten untersuchung beim arzt war das ergebnis gut aber seit ein paar tage fangen die schmerzen wieder an im rechten oberbauch ich werde versuchen die cordyceps zu nehmen mal sehen wie es ist oder gibt es eine besondere suppe auch für mich

#7 RE: Gallenbeschwerden von Guizhi 18.05.2016 05:55

avatar

Liebe Chelle,

wichtig ist, dass du Cordypine nimmst. Alles Saure hilft dem Leber/Galle System. Cordypine ist sauer fermentierter Ananassaft mit Cordyceps Flüssigextrakt.

Xobor Forum Software © Xobor